WDR-Beitrag: Risiko Schlaftabletten

aktuelles_wdr_beitrag_03_2012In einem Beitrag der Aktuellen Stunde im WDR wurde über das erhöhte Sterberisiko bei Einnahme von Schlaftabletten berichtet. Es handelt sich hierbei um eine neue Studie der Universität von San Diego, Kalifornien. Darin berichtet Daniel Kripke darüber, dass die Einnahme von Schlafmitteln das Sterberisiko nach 2,5 Jahren um mindestens 360% bis maximal 560% erhöht.

Wenn Sie an einer Insomnie leiden und von Ihren Schlaftabletten loskommen möchten, können Sie sich an uns wenden.

zur Terminvereinbarung