Behandlung von RLS und PLMD

Restless Legs Syndrom und keine Besserung? Geben Sie bitte nicht auf! 

Vielen Patientinnen und Patienten konnte endlich geholfen werden, nachdem wir die genaue Ursache des RLS mit Hilfe der Differenzialdiagnostik im Rahmen umfangreicher Untersuchungen in unserem Schlaflabor aufdecken konnten.  

Darüber hinaus ist das persönliche Arztgespräch und damit eine ausführliche, differenzierte Anamnese von besonderer Bedeutung, um den Ursachen des Restless Legs Syndroms auf den Grund zu gehen.

Vereinbaren Sie jetzt einen ersten, unverbindlichen Beratungstermin

Terminabstimmung per Telefon:

Direkt online Termin vereinbaren:

Restless Legs Syndrom (RLS)

In leichteren Fällen können bereits probate „Hausmittel“ zur Linderung der Symptome führen: Bäder, Massagen und Sport, aber auch schon die Meidung koffeinhaltiger Getränke können das Krankheitsbild positiv beeinflussen.

Sollten diese Maßnahmen wirkungslos bleiben, zeigt die Behandlung mit Dopamin-Präparaten sehr gute Erfolge. Die konkrete medikamentöse Behandlung sollte auf die individuellen Symptome und vor allem darauf abgestimmt werden, ob Sie primär unter Ein- oder Durchschlafschwierigkeiten leiden. Sollten Sie unter einer begleitenden Form des RLS leiden, muss in erster Linie die Grunderkrankung behandelt werden, um das RLS und damit Ihre Schlafstörungen abzumildern bzw. zu beheben.

Blockierter Inhalt

Dieser Inhalt (YouTube) ist aufgrund der Cookie Einstellungen derzeit nicht sichtbar.
Um diesen Inhalt zu sehen, sind die Komfort-Funktionen nötig. Datenschutzerklärung

Die Therapie des Restless Legs Syndroms kann sich im Einzelfall als schwierig erweisen. Daher ist die eingehende Erhebung der Krankengeschichte unter Einschluss möglicher Risikofaktoren (auslösender Faktoren) unbedingt erforderlich. Die Diagnosestellung des RLS fußt in erster Linie auf dem Patientengespräch. Eingehende schlafmedizinische Untersuchungen dienen der Abklärung der Auswirkungen des RLS auf die Schlafqualität und können konkrete Ansätze zur Behandlung bieten. Insbesondere auch dann, wenn – wie in den meisten Fällen –zusätzlich periodische Beinbewegungen im Schlaf die Durchschlaffähigkeit beeinträchtigen. Mehr dazu in diesem Video.

Die komplette Folge SomnoTalks finden Sie unter: https://www.somnolab.de/podcast/somnotalks-folge-2/Mitmachen erwünscht – schicken Sie uns gerne Ihre Fragen oder Anregungen und wir versuchen in der nächsten Folge darauf einzugehen. Als Kommentar unter dem YouTube Video oder auch gerne per E-Mail an blum@somnolab.de.

Restless Legs Syndrom und PLMD

Restless Legs Syndrom und PLMD

Symptome und Ursachen

Was ist das Restless Legs Syndrom? Das Restless Legs Syndrom der „ruhelosen Beine“ klingt harmloser als es ist. Nur wenige haben schon einmal …

weiterlesen

Periodische Bewegung der Gliedmaßen – PMLD (Periodic Limp Movement Disorder)

Nach Ausschluss anderer Grunderkrankungen kann unter Umständen bereits eine veränderte Schlafhygiene zur Eindämmung der Symptome beitragen. Andernfalls stehen Medikamente zur Verfügung, die zwar nicht die Ursache beheben, jedoch die nächtlichen Beinbewegungen drastisch reduzieren können.

Die Behandlung sollte unbedingt auf die jeweiligen individuellen Symptome abgestimmt sein.

Besuch im Schlaflabor

Besuch im Schlaflabor

Unter einem Schlaflabor lassen sich die unterschiedlichsten Gebäude und Szenarien vorstellen. Tatsächlich stehen Ihnen hier moderne, ...

Gesunder Schlaf

Gesunder Schlaf

Was ist Schlaf? Warum träumen wir eigentlich? Wie kommt es zu Schlafstörungen wie Schlafapnoe? Hier finden Sie Antworten. Was ist ...

Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

  • Standard
    Wesentliche Services und Funktionen
  • Komfort
    Ermöglicht Komfortfunktionen dieser Webseite (beispielsweise die Darstellung von Videoinhalten (Youtube, Vimeo) oder die Ortung durch Google Maps)
  • Performance
    Zur Optimierung des Usererlebnisses durch die Erfassung und Auswertung des Besuchsverhaltens.
  • Marketing
    Einsatz von Tools und Diensten zur Erfolgsmessung von Marketing-Maßnahmen und / oder Werbung.