Häufigkeit

Verbreitetes Schnarchen

Etwa 30 – 50% der Bundesbürger und Bundesbürgerinnen schnarchen. Mehrheitlich sind Männer von diesem Problem betroffen, vor allem wenn sie übergewichtig sind.

Schlafapnoe: So häufig wie Diabetes

Rund 2-4% der Bevölkerung in der Altersstufe zwischen 30 und 60 Jahren leiden an einem Obstruktiven Schlafapnoe-Syndrom (OSAS). Vielen ist dieser erstaunliche Verbreitungsgrad nicht bewusst, obwohl er in etwa der Häufigkeit von Diabetes entspricht.

Schlafapnoe: Risikogruppen

Schlafapnoe kann jeden treffen – egal ob Kinder, Personen mittleren Alters oder Senioren, Normal-, Über- oder Untergewichtige, Männer oder Frauen.
Allerdings tritt Schlafapnoe besonders häufig bei Männern auf, bei Frauen steigt das Risiko erst nach der Menopause. Außerdem steht die Wahrscheinlichkeit, an einem Obstruktiven Schlafapnoe-Syndrom zu leiden, in deutlicher Relation zu einem erhöhten Körpergewicht. Übergewichtigen Schlafapnoiker/innen ist daher eine Gewichtsabnahme zu empfehlen.

Weitere Informationen zu Behandlungsmöglichkeiten


Diese Seite wurde aktualisiert am 10. Oktober 2013 um 09:46 Uhr.